Einreise

Die Einreise gut vorbereiten!

Jeder träumt von der großen Freiheit und von möglichst viel Flexbilität. Das will ich dir auch gar nicht nehmen, dennoch solltest du bedenken, dass dir schon bei der Einreise einige Steine in den Weg gelegt werden könnten.

Informiere dich vorab über die Einreisebestimmungen deines jeweiligen Ziellandes. Das geht am einfachsten über die Website des Auswärtigen Amtes. Hier findest du auf einen Blick folgende Informationen:

  • Benötige ich einen Reisepass oder reicht der Personalausweis. Wie lange muss er bei Einreise noch gültig sein?
  • Benötige ich ein Visum / eTA oder ESTA und woher bekomme ich es? Dies kanns ich übrigens auch immer mal wieder ändern, für Kanada gilt die eTA-Pflicht beispielsweise erst seit März 2016. Also bestenfalls kurz vor deinem Abflug noch einmal checken.
  • Benötige ich bei Einreise bereits ein Rück- bzw. Weiterflugticket? Darauf gehe ich weiter unten noch einmal genauer ein.
  • Benötige ich Kontoauszüge, um dem Grenzbeamten zu beweisen, dass ich über ausreichend finanzielel Mittel verfüge und daher nicht arbeiten werde und meinen Rückflug finanzieren kann?
  • Benötige ich zwingend bestimmte Impfungen?

Auf der Website des Auswärtigen Amtes findest du übrigens zudem auch noch einige Sicherheitshinweise und Kontaktdaten zu den deutschen Botschaften vor Ort, die ebenfalls vor Einreise interessant sein könnten. Außerdem erfährst du hier in der Regel auch, wie lange du dich im jeweiligen Land aufhalten darfst.

Dies sind häufig nur freibleibende Informationen, letztlich entscheidet der Grenzbeamte vor Ort. Diesen gilt es glaubwürdig davon zu überzeugen, dass du das Land wieder verlassen wirst und keine Arbeitsabsichten hast (es sei denn, du hast natürlich ein Workingvisum). Am leichtesten kannst du ihn natürlich davon überzeugen, indem du ihm ein Rückflug- oder Weiterflugticket vorweisen kannst und durch einen Kontoauszug deine „gute“ finanzielle Situation darstellst. Übrigens reicht häufig auch kein Überlandbusticket, auch das ist aber Auslegungssache.

Ich für meinen Teil habe mich gegen ein Around-the-world-Ticket entschieden (damit hättest du ja immer ein Weiterreiseticket), damit ich flexibel bleibe. Ich weiß noch nicht einmal, wann ich die Länder wieder verlassen möchte, so dass ich natürlich auch im Vorfeld kein Ticket buchen möchte. Die Lösung ist www.flyonward.com. Eine Website, auf der man sich Flugtickets „leihen“ kann. Dabei handelt es sich um richtige Tickets mit Flugnummer (kein Photoshop-Fake), die der Anbieter für dich nach einem Tag wieder storniert. Dieser Service kostet 9,99 $. Gegen einen geringen Aufpreis kannst du auch eine Gültigkeit für 48h erwerben oder auch ein bestimmtest Datum, wann du das Ticket haben möchtest (ansonsten erhältst du es sofort nach Buchung innerhalb der Geschäftszeiten). Beachte dabei aber vor allem die verschiedenen Zeitzonen und die Bürozeiten von Flyonward, das ganze ist etwas kompliziert aber sicher. www.onwardflights.com macht übrigens nichts anderes, hat aber nich die Möglichkeit auf 48h zu Verlängern oder ein bestimmtes Auslieferungsdatum des Tickets zu wählen.

Natürlich kannst du dir auch diese 9,99 $ sparen und selbst ein Ticket buchen, was du rechtzeitig storniest. Dazu musst du aber erst einmal ein stornierbares Ticket finden und bedenken, dass du vielleicht nicht direkt bei Einreise WLAN haben wirst und somit evtl. die Stornierungsfrist verpasst und auf den tatsächlichen Kosten sitzen bleibst. Die Website www.orbitz.com bietet Flüge an, die man selbst innerhalb eines Tages stornieren kann. Das funktioniert problemlos und ist sehr seriös. Dennoch musst du damit rechnen, dass deine Kreditkarte evtl. vor Stornierung schon belastet wurde und es ggf. etwas dauern wird, bis du die Kosten zurückerstattet bekommst. Weiterhin fallen natürlich deine Kreditkartengebühren trotzdem an.

Du solltest also durchaus ein paar Gedanken an die Einreise verschwenden, nur um gut vorbereitet zu sein. Wenn du erst einmal den Einreisestempel in deinem Reisepass hast, bist du ja auch wieder frei und flexibel ;-)!

LenaTravelmad
Folge mir

LenaTravelmad

Bloggerin bei travelmadblog
Hej, ich bin Lena und travelmad (=reisewütig). Auf meinem Blog nehme ich dich mit auf meine Weltreise und gebe dir nützliche Tipps für deine kommenden Reisen!
LenaTravelmad
Folge mir

Letzte Artikel von LenaTravelmad (Alle anzeigen)